978-3-90295-077-2

Alles außer grau ist da!

Unser neues Buch mit CD und den besten Poetry Slam Texten der letzten 15 Jahre ist ab sofort erhältlich. “Alles außer grau. Texte to go von Mieze Medusa und Markus Köhle” ist im Milena Verlag erschienen und enthält auch jede Menge Anekdoten, Fotos und Funfacts.

Wir begegnen darin Mieze Medusas Mama-Klassiker aber …

Weiterlesen >

crowd-splash

Von Helsinki nach Oslo in Bus und Zug – Die Crowd-Tour 2016

Eine Freude, eine Ehre, ein sicher einmaliges Erlebnis. Im Mai 2016 bin ich Teil der CROWD-OMNIBUS-Reading-Tour, die 12 Wochen lang durch 14 europäische Länder tingelt. Im Wochentakt werden die AutorInnen ausgetauscht. Insgesamt sind an die 100 AutorInnen aus 37 Ländern mit dabei und ich darf in der zweiten Woche (von Rovaniemi bis …

Weiterlesen >

CDfransen

Die Siebentagewoche mit Fransen Musik

Rossel und Köhle in der NZZ!
In der Ausgabe vom 5.2.2016 der Neuen Zürcher Zeitung wird unsere CD “Die Siebentagewoche” besprochen. “Es ist ein Denken an den Dingen, entlang der Sprachgestalt und ihrer Kuriositäten, ein Selbstumgang mit Sein und Phänomenen der Post-Post-Post-Moderne, das ohne poetisch überfeinerte Anmutung daherkommt: anarchisch, nachdenklich und verletzlich in seiner Offenheit. …

Weiterlesen >

PSköhleCCWstainach

Bäckerei Poetry Slam, Innsbruck

Markus Köhle ist seit 2002 Organisator und Moderator des dienstältesten österreichischen Poetry Slam in Innsbruck.
Seit 14 Jahren wird jeden letzten Freitag im Monat wird in der Kulturbackstube Die Bäckerei (seit 2011, davor im Bierstindl) geslammt. Mitmachen dürfen alle, fast alles ist erlaubt (eigene Texte, 5 Minuten Zeit, 2 Runden, viel Vergnügen) …

Weiterlesen >

Lobende Erwähnungen am laufenden Band

Hochhäuser am People's Square mit PanoramaliftSchwül, fast 80 % Luftfeuchtigkeit, Blickweite: mäßig. Den Shanghai-Tower (630 m) sollten wir ur an zwei von acht Tagen zur Gänze sehen. Ich kann nichts lesen, erkenne eine Apotheke, ein Wort in mir entzifferbarer (entbuchstabbarer?) Schrift - VIAGRA. Aha. Sitze im Taxi, vorne. Der Fahrer neben mir ist durch eine Plexiglaskuppel von mir abgetrennt (von mir abgesichert?). Schaut irgendwie lustig…

Zum DUM-Blog >